Konditionen

Konditionen

Honorar

Gesetzliche Krankenkassen erstatten leider nicht die Kosten für meine Arbeit als Heilpraktiker für Psychotherapie. Sie bezahlen daher mein Honorar auf jeden Fall komplett selbst.


Ihr erster Termin
Der erste Beratungstermin nach Ihrer Kontaktaufnahme findet telefonisch statt und ist kostenfrei. Sie schildern mir Ihr Problem und ich gebe Ihnen eine erste Einschätzung zu Ihrem Therapiebedarf bzw. dem Therapieverlauf.  

Eine Therapie dauert 90 Minuten; die benötigte Zeit wird je nach Ihren individuellen Bedürfnissen festgelegt.

Oft genügen 3 bis 6 Therapien im Abstand von ein paar Wochen. Und manchmal macht eine länger andauernde Psychotherapie Sinn. 


Einzelgespräch psychotherapeutische Sitzung

60 Minuten kostet 70,- Euro

1,5 Std. (90 min.) kostet 100,- Euro

120 Minuten kostet 140,- Euro


Online-Sitzung 

60 Minuten kostet 60,- Euro

1,5 Std. (90 min.) kostet 90,- Euro

120 Minuten kostet 120,- Euro


Überziehung

Bei Überziehen der angesetzten Zeit werden jede weiteren angefangenen 15 Minuten mit 20 Euro berechnet.


Terminabsage

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um Absage spätestens 24 Stunden vorher. Dies gilt auch für Erstgespräche. Bei kurzfristigeren Absagen muss ich die Sitzung leider berechnen, da ich den Termin dann nicht anderweitig vergeben kann. Ich bitte um Verständnis.


Verspätung

Bei Verspätung werden ab der 5. Minute 1,20 Euro pro Minute berechnet.



Die Möglichkeit der Kostenerstattung bei Unterversorgung durch die gesetzlichen Kassen:
Falls Sie erst nach einer mehrmonatigen Wartezeit einen Therapieplatz in Ihrer Nähe finden würden, können Sie von Ihrer Krankenkasse verlangen, dass sie – auf dem Wege der Kostenerstattung – die Behandlung durch einen psychologischen Behandler bezahlt, der die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Berufszulassung), aber keine Kassenzulassung besitzt. In diesem Fall müssen Sie unbedingt vor Beginn der Behandlung einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse stellen und dürfen die Therapie erst aufnehmen, wenn die Kasse Ihrem Antrag stattgegeben hat. Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage durchgeführt, erhalten Sie als Patient die Rechnung des Behandlers und reichen sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein. Die Krankenkasse erstattet den Rechnungsbetrag ganz oder teilweise in Abhängigkeit von ihren Gebührensätzen und dem tatsächlichen Honorar, das Sie mit dem Therapeuten vereinbart haben.

Darauf müssen Sie achten:

Bei Ihrem Antrag müssen Sie nachweisen, dass Sie bei keinem Vertrags-Psychotherapeuten innerhalb einer zumutbaren Wartezeit und/oder in einer örtlich angemessenen Entfernung einen Therapieplatz bekommen können. Machen Sie sich deshalb Notizen über Ihre Anrufe bei den verschiedenen Behandlern (Datum, Uhrzeit, Ergebnis) und fügen Sie diese Angaben Ihrem Antrag auf Kostenerstattung bei.
Quelle: http://www.bdp-verband.org/ psychologie/psytherapie.shtml

Kontakt

Praxis Wandelplatz

Kriegsstraße 216,  76135 Karlsruhe

Termine nur nach Vereinbarung

Copyright © All Rights Reserved

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Akzeptieren